mein-wein-im-fruehling

Es wird wärmer, die Gerüche kommen zurück. Das frühmorgendliche Vogelgezwitscher verkündet, worauf wir alle schon sehnsüchtig warten: Der Frühling ist da! Bei mir kehrt dann in der Regel die Lust auf Weißwein wieder ein. Und er darf nach Frühling schmecken. Mein Wein im Frühling ist der perfekte Wein für den Lebensfreudigen Wein-Geschmackstyp. Weiterlesen

weinanbaugebiete-deutschland-erkunden

Wenn ich Fernweh bekomme, zieht es mich in die Welt hinaus. Ich habe Lust zu entdecken. Und manches Mal erwische ich mich dabei, dass ich nicht sehe, wie das Abenteuer schon an der Ecke auf mich wartet. Die Weinanbaugebiete Deutschland sind so nah. Wenn du deinen Weingeschmack erkunden möchtest und mehr über Wein wissen willst, dann plane unbedingt einen Kurztrip um deutsche Weine zu entdecken! Denn so verknüpfst du Erlebnisse mit deinem Wissensnetz und der Wein wird dadurch für dich lebendig. Komm mit auf die Reise und erkunde in diesem Artikel die deutschen Weinanbaugebiete. Weiterlesen

perlwein-secco-wein-mit-kohlensaeure

Wenn im Frühling die Sonne strahlt und wärmt, bekomme ich Lust auf Leben, Lust auf Abenteuer, Lust die Welt zu entdecken. Innerlich hält mich nichts mehr. Ich schmiede Reisepläne, will meine Freiheit spüren und meiner Entdeckerfreude nachgehen. Das ist die Zeit in der alles in mir prickelt und dann darf das auch der Wein, den ich trinke tun. Ein Glas Perlwein, also ein Wein mit Kohlensäure – auch als Secco bekannt – ist dann genau das, worauf ich in dieser Stimmung Lust habe. Weiterlesen

guter-wein-ist-wein-der-dir-schmeckt

Du bist voller Vorfreude. Juchuh! Du gehst mit deinen Freunden aus. Endlich diese neue Weinbar erkunden und Wein in einzigartiger Atmosphäre genießen. Die Weinkarte ist ziemlich lange… hmmm… was wäre denn wohl eine gute Wahl? Was ein guter Wein? Du schaust in die Runde. „Kann mir jemand einen guten Wein empfehlen?“ Weiterlesen

wein-und-pasta-foodpairing

Wenn es nur nach mir ginge, würde ich wahrscheinlich fünfmal pro Woche Pasta essen. Um genauer zu sein: es gibt Wochen, da passiert das tatsächlich. Ich liebe Nudeln. Alle Formen: lang, kurz, dünn, rund, dick, gefüllt, Vollkorn, weiß, rot, grün… You name it. Zum Abendessen liebe ich auch ein Glas Wein und ich freue mich jedes Mal auf neue: Wein und Pasta ist nämlich eine Kombination, die immer funktioniert. Weiterlesen

qualitaetsstufen-beim-wein-worauf-achten

Du bist auf den Weg zu neuen Abenteuern und wieder einmal stehst du vor dem Weinregal: unendliche Weiten… du weißt, wovon ich spreche. Doch was ist dein Anhaltspunkt? Wein kaufen nach Etikett ist im Prinzip das Einzige, was du tun kannst. Qualitätswein, Spätlese, Auslese – all das hast du schon mal gehört. Sie alle gehören zu den Qualitätsstufen beim Wein. Aber wie war das doch gleich? Sagen die Qualitätsstufen überhaupt etwas aus, über den Wein? Weiterlesen

Naturwein-und-Biowein-wie-unterscheiden-sie-sich

Was ist eigentlich Naturwein? Das Wort legt nahe, dass es ein Wein ist, der die pure Natur in sich trägt – genau wie man es im Prinzip auch von Bioweinen erwartet. Was unterscheidet Naturwein und Biowein? Oder ist das nur ein Synonym? Weiterlesen

Rotwein-im-Barrique

Da steht sie vor dir. Eine schwere, undurchsichtige Weinflasche. Du öffnest sie und schenkst dir den Wein langsam ein. Der dunkle Rebensaft fließt ins Glas und nimmt den Raum ein, den du ihm nach so langer Zeit schenkst. Du hast dich schon so darauf gefreut: ein kräftiger Rotwein im Barrique ausgebaut. Jetzt nimmst du einen Schluck… oh… das hast du dir anders vorgestellt. Irgendwie schmeckt er rot, aber vor allem auch sauer und rau. WARTE!!!! Nicht enttäuscht wegschütten! Der Wein braucht noch eine Weile um sich zu recken und zu strecken. Währenddessen erzähle ich dir, was einen kräftigen Rotwein, der im Barrique, dass heißt im kleinen Eichenholzfass, gereift ist so ausmacht.

Weiterlesen

best-of-2017

Dies sind die besten und beliebtesten Blogartikel 2017 auf meiner Seite genaumeinwein.de. Die Artikel habe ich dir unten verlinkt! Weiterlesen

Zwei Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: die eine agil und immerzu in Bewegung, mit offenem, neugierigem Blick. Eine jugendliche Leichtigkeit umgibt sie. Die andere mit starkem Auftreten und intensivem Blick, der unter die Haut geht. Eine sinnliche Opulenz liegt in der Luft. Trotz ihrer Unterschiedlichkeit siehst du in beiden ein Element, das sie verbindet. Darf ich vorstellen: zwei Weine der vielseitigen Rebsorte Chardonnay. Weiterlesen